An unserem Schulzentrum werden zwei Modelle der

Ganztagsschule angeboten:

 

Das Rhythmisierte Modell

Dies bedeutet, dass die ganze Klasse über den gesamten Tag Unterricht hat. Auch am Nachmittag findet somit Regelunterricht (z. B. Nawi, Sport, ...) statt. Die Schülerinnen und Schüler werden von 7:55 Uhr bis 15:40 Uhr im Klassenverband unterrichtet und betreut. Während der Zeit am Nachmittag können und sollen die Schülerinnen und Schüler auch ihre Hausaufgaben anfertigen, dafür sind zwei Unterrichtsstunden vorgesehen. In der Mittagspause (12:10 Uhr bis 12:55 Uhr) nehmen die Kinder gemeinsam in der Mensa ihr Mittagessen ein. Für alle Ganztagsschülerinnen/-schüler wird mittwochs ein AG-Nachmittag angeboten. Das rhythmisierte Modell ist aktuell nur in den Klassenstufen 5 und 6 im Einsatz.

 

Das Additive Modell

Einzelne Schülerinnen und Schüler einer Klasse nehmen bei diesem Modell am Ganztagsangebot teil. Sie gehen nach der 6. Stunde in die Mittagspause und werden anschließend in kleineren Gruppen (etwa 8 -14 Personen) durch Lehrkräfte und/oder pädagogische Fachkräfte betreut. Die Nachmittagsbetreuung findet zum Teil als Förderunterricht (z. B. Deutsch, Englisch, Mathe, ..), Hausaufgabenbetreuung, Lernzeit oder als Freizeit- und Sportangebot statt. Mittwochs ist der AG-Nachmittag. Jede/r Ganztagsschüler/in sucht sich dazu aus dem AG-Angebot einen Bereich aus, der ihm/ihr am besten gefällt. Im Anschluss an die AG findet auch mittwochs von 15:10 Uhr bis 15:40 Uhr die Haussaufgabenbetreuung statt.

Im Gegensatz zum rhythmisierten Modell findet im additiven Modell am Nachmittag kein Regelunterricht statt. Der Schwerpunkt liegt hier darin, die Schüler/innen beim Anfertigen ihrer Hausaufgaben zu unterstützen. Es wird Zeit zum selbstständigen Lernen angeboten, die Schüler/innen haben die Gelegenheit, sich auf Überprüfungen vorzubereiten, sie können in unserer Schulbibliothek Recherchen durchführen, u. v. m. Ein zweiter Schwerpunkt am Nachmittag liegt in der Sport- und Spielzeit.

 

Das rhythmisierte Modell findet sich an unserem Schulzentrum in der Orientierungsstufe. Das additive Modell wird sowohl in der Orientierungsstufe als auch in den Klassenstufen 7 bis 10 der Realschule plus und des Gymnasiums angeboten.

 

ABLAUF in der GTS

Rhythmisiert:

12:10 Uhr bis 12:55 Uhr Mittagspause

12:55 Uhr bis 15:10 Uhr Unterricht im Klassenverband

15:10 Uhr bis 15:40 Uhr Hausaufgabenzeit

 

Additiv:

12:55 Uhr bis 13:40 Uhr Mittagspause

13:40 Uhr bis 15:40 Uhr Förderung, Hausaufgabenzeit, Lernzeit und Spiel&Spaß

 

 

Mittagspause

Das Mittagessen wird in unserer Mensa eingenommen, egal ob bestellt oder selbst mitgebracht.

Es gibt bei unserem Anbieter zwei Menüs zur Auswahl. Das Essen muss immer bis spätestens Donnerstag in der Vorwoche über das Onlineportal gebucht sein. Ein Nachbestellen ist nur in einzelenen Ausnahmfällen in unserem Sekretariat möglich.

 

Förderung

Im additiven Modell finden parallel zu den Stammgruppen auch Förderkurse in den Bereichen Mathematik, Deutsch und Englisch/Französisch statt. Die Schülerinnen und Schüler und Eltern können den Wunsch äußern, an diesen Kursen teilzunehmen oder werden bei Bedarf durch die GTS-Leitung den einzelnen Kursen zugeteilt.

 

Hausaufgaben

Um die Schüler/innen auf den nächsten Schultag oder mögliche Überprüfungen vorbereiten zu können, ist es wichtig, dass Ihre Kidner die Hausaufgaben notieren und alles Notwendige zu deren Bearbeitung dabei haben. Die betreuende Lehrkraft unterstützt Ihr Kind bei der Anfertigung der Hausaufgaben.

 

Verlassen des Schulgeländes

Das Verlassen des Schulgeländes ist während der gesamten Unterrichtszeit und der Mittagspause verboten.

 

Krankmeldung

Prinzipiell gilt auch für den GTS-Bereich, dass Ihr Kind im Falle einer Erkrankung die Schule vor Unterrichtsbeginn telefonisch über das Fehlen informiert. Reichen Sie bitte zusätzlich eine schriftliche Entschuldigung nach.

 

GTS-Leitung:

Stefanie Stark 7-10 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Stefani Schober 5/6 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)