Schulsozialarbeit am PAMINA-Schulzentrum Herxheim

Zunächst möchte ich mich kurz persönlich Vorstellen. Mein Name ist Mirko Gütermann, bin Diplom-Sozialpädagoge/-Sozialarbeiter und seit Dezember 2003 für die Schulsozialarbeit hier am PAMINA-Schulzentrum verantwortlich. Zuvor habe ich ehrenamtlich im Jugendtreff Insheim mitgewirkt, meinen Zivildienst im Jugendzentrum Herxheim absolviert und nach meinem dualen Studium, bei welchem ich in der verbandlichen Kinder- und Jugendarbeit beim BDKJ Ludwigshafen tätig war, zwei Jahre als Jugendberufshelfer für den Landkreis Südliche Weinstraße gearbeitet.

Nun aber zu meiner Tätigkeit hier an der Schule, dem Bereich der Schulsozialarbeit.

Meine Aufgaben hier am PAMINA-Schulzentrum richten sich an alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern sowie auch an alle Lehrerinnen und Lehrer. Man kann meine Aufgaben in verschiedene Bereiche gliedern:

Einzelfallhilfe

Ich bin Ansprechpartner für alle Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie die Schulleiter für alle schulischen und außerschulischen Probleme, Konflikte und Schwierigkeiten. Dabei ist es mir wichtig, eine vertrauliche Atmosphäre zu schaffen und gemeinsam zu einer Lösung zu kommen - ungern gebe ich Lösungen vor. Also, falls Probleme egal welcher Art aufkommen sollten, scheuen Sie nicht den Weg zu mir!

Auch der Bereich der Berufsorientierung fällt unter diesen Punkt. Gerade für die Abgängerinnen und Abgänger der Realschule Plus ist es wichtig, eine Perspektive zu haben, wie es nach der Schule weitergehen kann bzw. soll. Hierbei begleite, berate und unterstütze ich gerne unsere Schülerinnen und Schüler.

Soziale Gruppenarbeit

In verschiedenen Klassen biete ich gemeinsam mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern Gruppenarbeiten zu verschiedenen Themen an. So können wir z.B. etwas für die Klassengemeinschaft tun oder ein Thema, das die Schüler besonders interessiert, behandeln. In Absprache mit den jeweiligen Lehrpersonen können dies einzelne Schulstunden sein oder auch ein kompletter Schultag.

Netzwerkarbeit

Kooperationen mit Jugendpflege, Jugendverbänden und örtlichen Einrichtungen sind ein wichtiger Beitrag zur Netzwerkbildung. Des Weiteren stehe ich im Kontakt zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Jugendamtes sowie dem Schulspychologischen Dienst und kann hiermit auch Beratungsgespräche auf Wunsch vereinbaren.

Das wichtigste zum Schluss: Wie kannst Du / können Sie mich erreichen?

Ich habe ein Büro im PAMINA-Schulzentrum, den Raum SI 220. Wenn ich im Haus und in meinem Büro bin, stehe ich Euch auch als Ansprechpartner zur Verfügung. Also einfach vorbeischauen, es gibt keine festen Sprechzeiten (für Schülerinnen und Schüler: bitte vorher IMMER Euern Lehrer um Erlaubnis fragen, nicht einfach so den Saal verlassen!). Grundsätzlich bin ich täglich in der Schule, aber ab und zu gibt es Ausnahmen, wo ich leider nicht im Haus bin (Klassenfahrten, Projekte, Arbeitskreise, etc.). Telefonisch erreichen Sie mich unter der 07276-971187. Sollte ich nicht selbst erreichbar sein, erreichen Sie unter der 07276-9710 das Sekretariat, wo unsere Sekretärinnen auch gerne Ihre Nachricht für mich aufnehmen. Ich melde mich anschließend schnellstmöglich. Oder schreiben Sie mir eine eMail. Meine Adresse lautet: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Mirko Gütermann

Schulsozialarbeiter am PAMINA-Schulzentrum