Generationen füreinander

Die „Generationen füreinander AG“ des PAMINA-Schulzentrums unter der Leitung von Anne Kuntz gibt Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, nicht nur im Austausch mit älteren Menschen zu sein, sondern bietet ihnen weiterhin auch die Chance, sich sozial zu engagieren.

Die Schülerinnen und Schüler haben die Aufgabe, sich demenzkranken Senioren des Altenzentrums St. Josef in Herxheim zu widmen. Immer montags findet ein Treffen statt, bei dem die Schülerinnen und Schüler die Senioren in ihrem Rollstuhl zu verschiedenen Orten im Dorf spazieren fahren.

Neben dem Austausch zwischen den Generationen in Gesprächen, wird gelegentlich auch gemeinsam gelesen, gesungen oder gespielt.

Die AG findet immer bei gutem Wetter mit Beginn des neuen Schuljahres (Sommerzeit) bis zu den Herbstferien statt.  Nach der Winterpause wird die AG nach den Osterferien, im April, fortgeführt. Treffpunkt ist jeweils um 14.10 Uhr im Foyer des Altenzentrums St. Josef in Herxheim.