Orientierungsstufe

 
 
 

 

 

 

Erik Schäfer – 11 Buchstaben, die für Courage und Engagement, für Passion und eine Mis­sion stehen: Humanitäre Hilfe leisten mit „H.O.P.E. e.V.“

Die SV des PAMINA Schulzentrums sowie unsere Verbindungslehrer Yvonne Gander und Marco Scherrer konnten „H.O.P.E. e.V.“ bereits in diesem Frühjahr eine kooperative Geldspende aus den Erlösen der Nikolaus- und Valentinsaktion sowie einem Spendenaufruf in Höhe von 1450€ überreichen und durften vergangene Woche tatkräftig mit anpacken, als an der IGS Landau ein LKW mit Sachspenden beladen wurde.

 

Wer und was genau hinter „H.O.P.E. e.V.“ steckt, das sollten auch die Schüler in Herx­heim erfahren. Die Realschullehrerinnen Esther Kurz und Yvonne Gander organisierten hierfür einen Infovormittag für die Klassenstufen 7-10, an dem Erik, Fenja und „U“ die Schüler der Realschule plus besuchten, um ihre Eindrücke und Erleb­nisse aus dem aktuellen Kriegs- und Krisengebiet zu teilen.

Nach einem kurzen Einblick in die Entstehung der Organisation, zeigten und erklärten die beiden nicht nur die Notwendigkeit ihrer Arbeit, sondern auch, wie die Hilfsgüter an den Einsatzort gelangen, welchen Gefahren sich das Team aussetzt, welche Erfahrungen sie sammeln konnten und wie man mit wenig Aufwand gemeinsam viel erreichen und Gutes tun bzw. die Organisation unterstützen kann.

Aber nicht nur das Wohl der Menschen, sondern auch das Wohl der Tiere liegt der ge­meinnützigen Organisation am Herzen - so hat Erik in „U“, einem ukrainischen Hunde­welpen, einen treuen Begleiter gefunden.

Seinen sicheren Arbeitsplatz und seine Wohnung gegen einen Sprinter und reine humanitäre Hilfe tauschen, Menschen und Tiere retten, neue Freundschaften schließen, dankbare Gesten erfahren, aber auch das Leid sehen und spüren, Bombeneinschläge in der Ferne, die zu Schwin­delgefühl führen - das sind die Anekdoten, die im Gedächtnis bleiben, die Menschen mo­tiviert weiter- oder mitzumachen.

So war es für die Klasse 6B und Frau Schuster-Gollon selbstverständlich, den Erlös von 245 € aus einem Verkauf von selbst hergestellten Buttons und Kühlschrankmagneten direkt an Erik, Fenja und „U“ zu übergeben, sodass „H.O.P.E. e.V.“ weiterhin Gutes tun kann.

 - weitere Impressionen folgen -

PAMINA-Schulzentrum
Südring 11
76863 Herxheim
07276 / 971 - 0