Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

zum Ende des ersten Schulhalbjahres steht eine Entscheidung an, die den Schul- und Lebensweg der Kinder und auch das Leben der Eltern für viele Jahre entscheidend prägen wird: die Wahl der weiterführenden Schule nach Abschluss der Grundschule.

Wir möchten Ihnen frühzeitig Gelegenheit geben, diese enorm wichtige Entscheidung auf der Grundlage bestmöglicher Informationen zu treffen. Sie sollen in die Lage versetzt werden, vergleichen zu können und Ihre bevorzugte Schule zu wählen.

An folgenden Terminen können Sie unsere Schule kennenlernen:

  • Dienstag, 02. November 2021

  • Mittwoch, 03. November 2021

 

Die Veranstaltungen finden jeweils um 19 Uhr in der Aula unserer Schule (Erdgeschoss Verwaltungstrakt) statt.

Bitte beachten Sie, dass wir aktuell nur eine Person pro Buchung berücksichtigen. Sollten wir die Veranstaltungen mit einer größeren Personenzahl durchführen können, so werden wir Sie benachrichtigen.

Die Informationsabende richten sich inhaltlich an die Eltern und Erziehungsberechtigten der 4. Klassen. Wir stellen Ihnen an diesen Terminen unser pädagogisches Konzept vor und beantworten Ihre Fragen.

Damit Sie sich zusammen mit Ihrem Kind über das PAMINA-Schulzentrum informieren können, veranstalten wir am 13.11.2021 einen Tag der offenen Tür.

Zur Buchung der Elterninformationsabende

Die 26. Coronabekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz sieht die Einführung von drei Warnstufen ab dem 13.09.2021 vor.

Für Schulen bedeutet dies bei

  • Warnstufe 1: In allen Schulen gilt grundsätzlich die Maskenpflicht im Schulgebäude, nicht jedoch am Platz und im Freien.

 

  • Warnstufe 2: Die Maskenpflicht besteht an den weiterführenden Schulen auch am Platz.

 

  • Warnstufe 3: Die Maskenpflicht an allen Schulen am Platz, allerdings nicht im Freien.

    Ausgenommen hiervon sind in den Förderschulen Schülerinnen und Schüler, die aufgrund ihrer Behinderung keine Maske tragen oder tolerieren können. Weitere Ausnahmen von der Maskenpflicht gibt es beim Sport- sowie beim Musikunterricht, beim Essen und Trinken sowie bei Prüfungen und Kursarbeiten.

 

Der Landkreis Südliche Weinstraße veröffentlicht die jeweils gültige Warnstufe auf seiner Homepage.

 

Absonderungspflicht

Tritt eine Infektion mit dem Coronavirus in Schulen auf, besteht für die Schülerinnen und Schüler innerhalb der Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, in der die Infektion aufgetreten ist, sowie deren Lehrkräfte nur bei einer eigenen Infektion eine Absonderungspflicht. Alle anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Klassen- oder Lerngruppe müssen sich im Regelfall nicht absondern. Sie müssen sich stattdessen für den Zeitraum von fünf aufeinanderfolgenden Schultagen täglich mittels Selbsttest testen sowie eine Maske am Platz tragen. Die Testpflicht gilt dabei nicht für geimpfte und genesene Personen.

Das Gesundheitsamt kann bei besonderen Ausbrüchen auch strengere Maßnahmen anlegen. Dann sollen sich zunächst nur die unmittelbaren Sitznachbarn in Quarantäne begeben, alle anderen können nach einem negativen PCR Test auch wieder in die Schule gehen. Es bleibt bei der darauffolgenden Test- und Maskenpflicht.

Kiosk

Aktuell kann, aufgrund einer strukturellen Änderung nur ein Kiosk geöffnet werden.

Das Kiosk von Herr Knecht, im GOS-Gebäude ist ab jetzt wie folgt geöffnet:

07:30 – 07:50 Uhr

09:25 – 09:40 Uhr (1. Pause)

11:10 – 11:25 Uhr (2. Pause)

12:55 – 13:15 Uhr

Sobald es möglich ist, wird auch unser zweites Kiosk im großen Pausenhof wieder öffnen

In der Warteschlange vor dem Kiosk gilt die Maskenpflicht.

 

Busfahrpläne

Bitte beachten Sie die Änderungen bei den Busfahrplänen.

 

GOS – Förderkurse

Die Förderkurse der GOS am Nachmittag starten direkt in der zweiten Schulwoche (06.09.2021). Kinder, bei denen wir einen Förderbedarf sehen, erhalten in der ersten Schulwoche ein entsprechendes Schreiben.

Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht von den bekanntgegebenen Terminen zur Ausgabe der Bücherpakete im Rahmen der entgeltlichen und unentgeltlichen Schulbuchausleihe Gebrauch gemacht haben, können ihre Bücherpakete am Donnerstag, den 09. September 2021 von 14 bis 17 Uhr im Staufer-Schulzentrum Annweiler abholen. Die Ausgabe findet im Anbau links neben dem Gebäude der BBS Annweiler, Herrenteich 12, statt

Ausgegeben werden bei dem Termin alle Bücherpakete der weiterführenden Schulen im Landkreis, das betrifft Schülerinnen und Schüler der Realschule plus im Staufer-Schulzentrum Annweiler, Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern, Pamina-Schulzentrum Herxheim, Gymnasium Edenkoben, Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben, Gebrüder-Ullrich-Realschule plus Maikammer-Hambach und die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße mit allen Standorten.

Eine Übergabe eines Bücherpakets an einem anderen Standort oder einem anderen Termin ist nicht möglich.

Die Schulabteilung weist darauf hin, dass bei der Abholung der Bücher ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Außerdem sollte im eigenen Interesse ein eigener Kugelschreiber mitgebracht werden.

Ausgegeben werden die Pakete ausschließlich an volljährige SchülerInnen, die Erziehungsberechtigten oder an von diesen bevollmächtigte, volljährige Personen.

Bevollmächtigte Personen müssen dabei eine von den Eltern unterzeichnete formlose schriftliche Vollmacht und die Ausweiskopie vorlegen. An minderjährige Personen, sowie Personen ohne Vollmacht, werden keine Bücher ausgegeben.

Bei Fragen rund um die Schulbuchausleihe stehen die Mitarbeiterinnen der Schulabteilung unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

Alle Schülerinnen und Schüler, die nicht von den bekanntgegebenen Terminen zur Ausgabe der Bücherpakete im Rahmen der entgeltlichen und unentgeltlichen Schulbuchausleihe Gebrauch gemacht haben, können ihre Bücherpakete am Mittwoch, den 01. September 2021 von 10 bis 16 Uhr im Staufer-Schulzentrum Annweiler abholen. Die Ausgabe findet im Anbau links neben dem Gebäude der BBS Annweiler, Herrenteich 12, statt.

Ausgegeben werden bei dem Termin alle Bücherpakete der weiterführenden Schulen im Landkreis, das betrifft Schülerinnen und Schüler der Realschule plus im Staufer-Schulzentrum Annweiler, Alfred-Grosser-Schulzentrum Bad Bergzabern, Pamina-Schulzentrum Herxheim, Gymnasium Edenkoben, Paul-Gillet-Realschule plus Edenkoben, Gebrüder-Ullrich-Realschule plus Maikammer-Hambach und die Berufsbildende Schule Südliche Weinstraße mit allen Standorten.

Eine Übergabe eines Bücherpakets an einem anderen Standort oder einem anderen Termin ist nicht möglich. Die Schulabteilung weist darauf hin, dass bei der Abholung der Bücher ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden muss. Außerdem sollte im eigenen Interesse ein eigener Kugelschreiber mitgebracht werden.

Ausgegeben werden die Pakete ausschließlich an volljährige SchülerInnen, die Erziehungsberechtigten oder an von diesen bevollmächtigte, volljährige Personen. Bevollmächtigte Personen müssen dabei eine von den Eltern unterzeichnete formlose schriftliche Vollmacht vorlegen.

Bei Fragen rund um die Schulbuchausleihe stehen die Mitarbeiterinnen der Schulabteilung unter der Mailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zur Verfügung.

PAMINA-Schulzentrum
Südring 11
76863 Herxheim
07276 / 971 - 0