Auch im Schuljahr 2022/2023 wagt sich eine Klasse an ein eTwinning-Projekt: Die 7c der Realschule plus arbeitet gemeinsam mit drei Schulen aus Polen und ei­ner Schule aus Tschechien an dem Projekt LET‘S PLAY.

Obwohl es sich um ein rein digitales Projekt handelt, d.h. kein Schüleraustausch im jeweiligen Land stattfindet, werden keine Computerspiele gespielt. Stattdessen tauschen sich die Schülerinnen und Schüler über landes­typische und beliebte Sportarten und Aspekte rund um die Themen Sport und Fitness aus.

 

Die Vorstellungsrunde mithilfe von digitalen Steckbriefen wurde erfolgreich gemeistert, ebenso die erste Video­konferenz, die am 7.12. stattfand. Hier konnten die Schüler sich erstmals live sehen und durch die Mattscheibe beschnuppern. Zwar waren alle Teilnehmenden verständlicherweise noch recht scheu, wollten aber im Anschluss an die Videokonferenz gleich ein weiteres Treffen haben. Dieser Wunsch wird im Januar erfüllt, denn dort wird dann auch das Ergebnis des Logo-Wettbewerbs verkündet. Das bedeutet zugleich, dass noch Arbeit auf die Klasse wartet: Bevor sich die 7c in die Weihnachtsferien verabschiedet, wird sie an zwei Projekttagen ein Schulvideo und verschiedene Logo-Vorschläge erstellen, die dann den anderen Schulen und allen Besuchern unserer Schulhomepage prä­sentiert werden.

  • letsplay_1.png
  • letsplay_2.png
  • letsplay_3.png
  • letsplay_4.png
  • letsplay_5.jpg
  • letsplay_6.jpg

 

... und dann noch das Schulvideo, das die Schüler und Schülerinnen der 7C selbst gedreht und geschnitten haben:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

PAMINA-Schulzentrum
Südring 11
76863 Herxheim
07276 / 971 - 0